Einbruchsmeldungen vom 08.03.2019

8. März 2019 Aus Von Redaktion

Seit gestern (07.03.2019), nahm die Polizei in Wuppertal und Solingen insgesamt fünf Einbrüche und Einbruchsversuche auf.

Zwei Kindergärten in Solingen, einer in Ohligs, der andere in Merscheid, wurden in der Nacht vom 06.03. auf den 07.03.2019 durch Unbekannte aufgebrochen. In beiden Fällen hebelten die Straftäter die Eingangstüren auf. Sie erbeuteten in einem Fall einen niedrigen Bargeldbetrag, im anderen Fall ist die Tatbeute noch nicht bekannt.

Gestern Vormittag (07.03.2019), brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus an der Falkenhaynstraße in Wuppertal ein. Aus einer der Wohnungen entwendeten sie neben Bargeld noch Schmuck. In einem Haus an der Hammersteiner Allee in Wuppertal scheiterten Einbrecher beim Versuch in eine Wohnung einzudringen. Im Zeitraum vom 05.03.2019 bis 07.03.2019, versuchten sie vergeblich eine Tür aufzuhebeln. Auch an einem Geschäft in der Rödiger Straße in Wuppertal gelang es den Tätern, trotz massiver Gewalteinwirkung nicht, die Zugangstür zu öffnen. Der Tatzeitraum kann hier zwischen dem 06.03.2019, 17:30 Uhr und 07.03.2019, 15:00 Uhr, eingegrenzt werden.

Zeugen der Einbrüche werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.


Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Bergischen Bewachungsgesellschaft zum Thema Einbruchschutz beraten.