Einbruchsmeldungen vom 11.06.2019

11. Juni 2019 Aus Von Redaktion

Seit Freitag (07.06.2019), nahm die Polizei in Wuppertal und Solingen insgesamt sechs Einbrüche und Einbruchsversuche auf.

Solingen:
Zwischen dem 05.06.2019 und dem 09.06.2019, gelangten Täter durch eine aufgehebelte Tür in ein Haus an der Irler Straße. Ob sie Gegenstände erbeutet haben, konnte bislang nicht geklärt werden. Bargeld, Schmuck und Unterhaltungselektronik erbeuteten Einbrecher an der Uferstraße, nachdem sie dort am 10.06.2019 zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr in eine Wohnung eingebrochen waren. In eine Gaststätte am Kiebitzweg stiegen unbekannte Personen in den frühen Morgenstunden des 10.06.2019 ein. Sie hebelten ein Fenster auf und stahlen Bargeld, alkoholische Getränke und Tabakwaren. Durch den Keller eines Restaurants am Müngstener Brückenweg verschafften sich Einbrecher unbefugt Zutritt. Sie brachen mehrere Schränke auf und entkamen mit Bargeld in unbekannter Höhe.

Wuppertal:
Im Verlauf des 09.06.2019, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus an der Kruppstraße. Sie hebelten eine Wohnungstür auf und durchsuchten die Räume. Angaben zum Diebesgut können bislang nicht gemacht werden. In der Nacht zum 10.06.2019 hebelten Einbrecher eine Hauseingangstür am Sperberweg auf. Das Haus wurde nach Wertgegenständen durchsucht. Zum jetzigen Zeitpunkt steht das erlangte Gut noch nicht fest.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.


Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Bergischen Bewachungsgesellschaft zum Thema Einbruchschutz beraten.