Einbruchsmeldungen vom 14.12.2018

14. Dezember 2018 Aus Von Redaktion

Seit gestern (13.12.2018), wurden der Polizei im Bergischen Städtedreieck acht Einbrüche und Einbruchversuche gemeldet.

Solingen: Gestern (13.12.2018), zwischen 09:30 Uhr und 19:30 Uhr, gelangten Einbrecher in ein Haus an der Dieselstraße, indem sie ein Fenster aufbrachen. Mit einer Uhr als Beute flohen sie unerkannt. Zu einem Einbruch in einen Kiosk kam es gestern (13.12.2018), gegen 23:40 Uhr an der Hildener Straße. Die zunächst unbekannten Männer versuchten gewaltsam die Eingangstür zu öffnen. Der hierbei entstandene Lärm machte Anwohner auf das Geschehen aufmerksam. Die informierte Polizei konnte in Tatortnähe zwei Personen kontrollieren und festnehmen. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Wuppertal: Am Pannesbusch brachen unbekannte Einbrecher in ein Wohnhaus ein, indem sie die Terrassentür gewaltsam öffneten. Zwischendem 13.12.2018, 18:50 Uhr und 13.12.2018, 19:20 Uhr, betraten sie auf diesem Weg das Haus und entwendeten Schmuck in bislang unbekanntem Wert. Durch das Aufdrücken einer Eingangsschiebetür gelangten Unbekannte in der Nacht (12.12.2018, 19:40 Uhr bis 13.12.2018, 23:30 Uhr) in ein Geschäft an der Straße Steinbeck. Nachdem die Täter das Objekt durchsucht hatten, entwendeten sie diverse Elektronikartikel. Im Zeitraum 12.12.2018, 21:00 Uhr bis 13.12.2018, 06:30 Uhr, drangen Einbrecher in ein Geschäft an der Herzogstraße ein. Durch ein Lüftungsrohr verschafften sie sich Zutritt zu den Räumen und brachen dort den Tresor auf. Sie entwendeten Bargeld und entkamen unerkannt. In ein Büro an der Ohligsmühle gelangten Täter auf bisher unbekannte Weise. In der Zeit zwischen 12.12.2018, 21:30 Uhr und 13.12.2018, 07:30 Uhr durchsuchten sie mehrere Büroräume und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu ihrer Tatbeute liegen zurzeit nicht vor. Auf Spielautomaten hatten es Täter abgesehen, die vom 12.12.2018, 22:00 Uhr bis 13.12.2018, 08:30 Uhr, in einen Imbiss an der Hauptstraße einbrachen. Nachdem sie eine Überwachungskamera ausgeschaltet hatten, brachen sie mehrere Geldspielautomaten auf.

Remscheid: Zwischen dem 13.12.2018, 07:30 Uhr und 13.12.2018, 16:00 Uhr, verschafften sich Unbekannte unbefugt Zutritt zu einem Haus an der Brunnengasse. Sie hebelten eine Wohnungseingangstür auf und entwendeten nach dem Durchsuchen der Wohnung Schmuck und Bargeld.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.


Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Bergischen Bewachungsgesellschaft zum Thema Einbruchschutz beraten.