[GL] Schwerer Motorradunfall am Germaniabad – 47-jähriger Solinger kam von Straße ab und verunfallte

17. April 2020 Aus Von Redaktion

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei der Stadt Leichlingen wurden am Donnerstagabend gegen 21:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Opladener Straße Ecke Oskar-Erbslöh-Straße alarmiert.

Nach ersten Erkenntnissen kam der 47-jährige Solinger mit seiner Yamaha auf der Opladener Straße (L 294) unterwegs in Richtung Witzhelden aufgrund überhöhter Geschwindigkeit im Kreisverkehr von der Straße ab. Er versuchte zwar noch zu bremsen, stieß aber vor einen Bordstein des Kreisverkehrs. Dadurch stürzte er von seinem Motorrad, wurde über die Mittelinsel hinweg durch die Luft geschleudert und landete hinter einem Zaun. Seine Maschine hob ab, flog über eine Grünfläche und prallte vor einen Laternenmast. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten und riefen den Rettungsdienst und die Polizei. Zeugen bestätigten, dass der Motorradfahrer zu schnell und mit lautem Motor auf den Kreisverkehr zugefahren ist.

Ein Notarzt und ein Rettungswagen versorgten den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn dann in ein Krankenhaus nach Leverkusen. Aufgrund seiner Verletzungen wurde er dort stationär aufgenommen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten ausgelaufene Betriebsmittel abstreuen und leisteten im weiteren Verlauf Amtshilfe für die Polizei. Das Motorrad wurde so stark beschädigt, dass es vom Unfallort abgeschleppt werden musste. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme musste der Kreisverkehr auf der Opladener Straße teilweise gesperrt werden.

« 1 von 8 »