Großeinsatz der Polizei in NRW – Razzien in mehreren Städten

22. Mai 2019 Aus Von Redaktion

Die Staatsanwaltschaft Essen und die Essener Polizei führen ein Ermittlungsverfahren gegen eine größere Personengruppe.

Den Mitgliedern einer irakischen Rockerbande werden verschiedene Straftaten vorgeworfen. Gegen sie wird u. a. wegen des Handels mit Waffen und Betäubungsmitteln, sowie Verstößen im Bereich der Schleuserkriminalität und Fälschungsdelikten ermittelt. Heute Morgen (22.05.) durchsuchten Einsatzkräfte etwa 40 Objekte in ganz Nordrhein-Westfalen. Ziel der Durchsuchungen ist das Auffinden von weiteren Beweismitteln. Eingesetzt wurden neben Beamten der Kriminalpolizei, auch Einsatzhundertschaften und Spezialeinsatzkommandos.

Die polizeilichen Maßnahmen werden noch den ganzen Tag über andauern.