[NE] Lagerhalle stand im Vollbrand – Großeinsatz für 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr Neuss

16. Februar 2019 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Neuss wurde am Freitagabend mit einem Großaufgebot zu einem Lagerhallenbrand auf den Habichtweg alarmiert. Bei der Firma handelt es sich um eine Holzverarbeitungs Firma. Nach Angaben des Betreibers vor Ort liegt der Sachschaden bei circa 3 Millionen Euro.

Am Habichtweg in Neuss stand seit dem Abend eine Lagerhalle im Vollbrand. Die Feuerwehr Neuss war mit mehreren Löschzügen vor Ort. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner im Bereich Gnadental und Grimlinghausen gebeten Türen und Fenster geschlossen zu halten, da eine Gefährdung durch Rauchgase nicht ausgeschlossen werden konnte. Vor Ort wurde durch Kräfte der Feuerwehr Neuss mit Lautsprecherdurchsagen gewarnt, auch die Warnapp-Nina wurde ausgelöst.

Erst Spät in der Nacht war der Brand unter Kontrolle. Die Luftmessungen ergaben, dass zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung bestand. Die Feuerwehr führt fortlaufend Messefahrten durch und überwacht vorsorglich die Luftqualität. Es kann weiterhin zu Geruchsbelästigungen in den Stadtteilen Norf, Grimlinghausen und Gnadental sowie der Innenstadt kommen. Insgesamt waren 153 Kräfte im Einsatz. Die Einsatzdauer ist unbestimmt und die Nachlöscharbeiten werden sich bis in die Morgenstunden ziehen.

« 1 von 14 »