Schulstart schrittweise ab 4.Mai – Grundschulen und Kitas teilweise weiterhin geschlossen

15. April 2020 Aus Von Redaktion
  • Schulstart schrittweise ab 4.Mai
  • Kitas bleiben weiterhin Geschlossen
  • Geschäfte bis 800 Quadratmeter dürfen öffnen
  • Großveranstaltungen bis 31. August verboten

In Deutschland soll der Schulbetrieb ab dem 4. Mai wieder beginnen. Als Erstes sollen Abschlussklassen und Klassen, die in den kommenden Jahr-Prüfungen schreiben geöffnet werden. Auch in den obersten Grundschulklassen soll der Schulbetrieb langsam wieder aufgenommen werden. “Ganz Schrittweise und behutsam”, sagte Bundeskanzlerin Angela Merken in einer Pressekonferenz. Alle weiteren Schulklassen, welche kommendes Jahr keine Prüfungen mehr schreiben oder nicht von einem Schulwechsel bzw. Abschluss betroffen sind, werden erst nach und nach wieder eröffnet.

Die schrittweise Öffnung der Schulen setzten ein Pausen- und ein Schulbuskonzept voraus. Das bräuchte Zeit für die Vorbereitung. Kitas sollen weiter geschlossen bleiben, der Grund dafür ist, dass Kleinkinder die Distanzregel nicht einhalten könnten.

Die Kontaktbeschränkungen für die Bürger sollen noch mindestens bis zum 3. Mai aufrechterhalten werden.

Weiterhin sind alle Großveranstaltungen bis zum 31. August verboten. Das Versammlungsverbot in Gotteshäusern bleibt bestehen.

Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche dürfen wieder öffnen müssen aber die Auflagen zur Hygiene einhalten. Auch Friseurbetriebe sollen sich darauf vorbereiten, unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen sowie unter Nutzung von persönlicher Schutzausrüstung den Betrieb ab dem 4. Mai wieder aufzunehmen. Nach wie vor müssen Shoppingmalls, Hotels, Restaurants und Gasstätten geschlossen bleiben