[SG] Angebranntes Essen löste Feuerwehreinsatz aus

[SG] Angebranntes Essen löste Feuerwehreinsatz aus

24. Juli 2018 Aus Von Redaktion

Gegen 00:17 Uhr alarmierten Nachbarn der Hacketäuer Straße 96 die Feuerwehr, nachdem ein Rauchmelder ausgelöst hatte.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang Rauch aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Ein Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz rettete eine gehbehinderte ältere Frau aus der Wohnung und übergab sie dem Rettungsdienst. Die Wohnung wurde anschließend quergelüftet. Ursache für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen auf dem Herd. Durch das schnelle Eingreifen der Solinger Feuerwehrkräfte konnte größerer Schaden vermieden werden. Auch bei diesem Einsatz zeigte sich, wie wichtig und lebensrettend Rauchmelder sind.