[SG] Drei verletzte nach Kellerbrand – Anwohner durch Rauchmelder aufmerksam geworden

27. Oktober 2020 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde am Montagabend gegen 23:25 Uhr zu einem Kellerbrand alarmiert. 

Es brannte in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Lützowstraße. Zwei Bewohner haben mit einem Feuerlöscher einen Löschversuch unternommen und dadurch den Schaden gering gehalten. Diese beiden Bewohner wurden von der Feuerwehr aus dem Treppenraum gerettet. Der Treppenraum war beim Eintreffen der Feuerwehr schon verqualmt. Bei der Brandbekämpfung mussten aufgrund der starken Rauchentwicklung die Einsatzkräfte Atemschutzgeräte einsetzen. In den verrauchten Bereichen musste ein Belüftungsgerät eingesetzt werden. Drei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.