[SG] Durchsuchungsmaßnahmen in Solingen

22. Oktober 2019 Aus Von Redaktion

Heute Morgen (22.10.2019) vollstreckte die Polizei in Solingen zwei durch das Amtsgericht Wuppertal ergangene Durchsuchungsbeschlüsse, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wuppertal ergangen waren. Hintergrund war der Verdacht des Krediterlangungsbetruges.

Die Ermittlungen richten sich gegen zwei tatverdächtige Brüder, die mittels gefälschter Gehaltsabrechnungen ein Darlehn über 10.000 Euro bei einem Kreditinstitut erschwindelt haben sollen. In einem weiteren Fall sollen sie dies versucht haben.

Die Durchsuchungen, die heute zeitgleich in der Kölner Straße und der Ritterstraße stattfanden, dienen zur Aufklärung des Sachverhaltes und zum Auffinden von Beweismitteln. Staatsanwaltschaft und Polizei stellten umfangreiches Beweismaterial sicher.