[SG] Geldautomat gesprengt in Walder Bankfiliale

25. April 2019 Aus Von Redaktion

Feuerwehr und Polizei wurde am frühen Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr zur Friedrich Ebert Straße nach Wald alarmiert.

Anwohner konnten einen lauten knall aus einer dortigen Deutschen Bank Filiale wahrnehmen, ebenso drang kurzzeitig Rauch aus dem Gebäude. Wie sich nach Eintreffen der Einsatzkräfte herausstellte, drangen nach Augenzeugenangaben zwei unbekannte Täter in die Bankfiliale ein. Sprengten einen Geldautomaten und flohen mit einem Roller in unbekannte Richtung. Ob die Täter etwas erbeuteten ist derzeit unklar.

Spezialisten der Kriminaltechnischen Untersuchung sind derzeit vor Ort um Spuren zu sichern. Ein Polizeihubschrauber unterstützte bei der Fahndung nach den Flüchtigen. Gegenstand der Ermittlungen ist auch, warum der Kastenwagen ohne Kennzeichen vor der Bank stehen gelassen wurde.

Bereits das dritte Mal kommt es in dieser Bank zur Sprengung eines Geldautomaten. Eine Anwohnerin wurde Vorsorglich aufgrund leichter Verletzungen vermutlich einem Knalltrauma ins Krankenhaus transportiert.

Die Friedrich Ebert Straße ist in Höhe der Bankfiliale für die Spurensicherung komplett gesperrt. Die Busse fahren eine Umleitung.

« 1 von 17 »