[SG] Imbiss-Gaststätte komplett ausgebrannt – Anwohner retteten sich aus Haus – Fünf verletzte Personen

8. März 2020 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde in der Nacht zu Sonntag um 23:45 Uhr zu einem Gebäudebrand auf die Altenhofer Straße alarmiert.

Passanten bemerkten, dass es in einer Gaststätte brannte, umgehend alarmierten Sie die Feuerwehr. Da über der Gaststätte Wohnungen sind, wurden zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr mit dem Stichwort “Feuer im Gebäude mit Menschenleben in Gefahr” alarmiert. Die Sieben Bewohner des Hauses, welche zu der Zeit geschlafen hatten, konnten sich zwischenzeitlich durch das komplett verrauchte Treppenhaus ins freie Retten. Zwischenzeitlich dehnte sich der Brand so weit aus, dass Flammen aus der Gaststätte schlugen und die Fenster platzten.

Die eingesetzten Einsatzkräfte begangen umgehend mit den Löscharbeiten. Eine starke Rauchentwicklung war zwischenzeitlich sichtbar. Die Bewohner wurden vom Rettungsdienst behandelt und versorgt. Fünf Anwohner davon zwei Erwachsene und drei Kinder mussten wegen einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus transportiert werden. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurden Teile der Innenausstattung ins freie Befördert und Glutnester abgelöscht. Die Feuerwehr war mit etwa 40 Einsatzkräften im Einsatz. Davon zwei Wachen der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheit 7 Wald.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Altenhofer Straße in Höhe der Einsatzstelle komplett gesperrt werden.

« 1 von 17 »