[SG] Kanalstraße: Küchenbrand forderte zwei verletzte Personen – Wohnung nach Feuer unbewohnbar

27. Mai 2021 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde am Donnerstagabend gegen 18 Uhr zu einem Brand in einem Wohngebäude auf die Kanalstraße alarmiert.

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten bereits alle Anwohner und Ihre Hunde das Mehrfamilienhaus verlassen können. Dichter Rauch drang aus dem Küchenfenster der Dachgeschosswohnung. Umgehend ging ein Trupp unter Atemschutz in das Gebäude vor, um Löschmaßnahmen einzuleiten. Zwei Drehleitern wurden in Stellung gebracht, um auch das Dach zu kontrollieren.
Glücklicherweise konnte eine Brandausbreitung auf das Dach durch das schnelle Eingreifen aber verhindert werden.

« von 8 »

Nach bisherigen Informationen war angebranntes Essen Auslöser für das Feuer, welches sich auf die Küchenzeile ausgebreitet hatte. Die Wohnung bleibt bis auf Weiteres unbewohnbar. Zwei Anwohner mussten aufgrund einer Rauchgasvergiftung zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Kanalstraße war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen in Höhe der Einsatzstelle komplett gesperrt. Unterstützt wurden die Kräfte der Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheit 5 der Freiwilligen Feuerwehr.