[SG] Kellerbrand auf der Saarstraße – Anwohnerin und Hund gerettet

27. November 2018 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr ist am Dienstagmittag gegen 13.15 Uhr zur Saarstraße nach Solingen Mitte ausgerückt. 

Es brannte im Keller eines Mehrfamilienhaus auf der Saarstraße in Solingen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Erste Kräfte unter Atemschutz leiteten unverzüglich die Menschenrettung ein. Eine Anwohnerin wurde von einem Trupp mittels Brandfluchthaube aus dem stark verrauchten Treppenraum gerettet, sie wurde zur weiteren Untersuchung in eine Krankenhaus transportiert. Während der Rettungsmaßnahmen wurde ebenfalls ein Hund aus dem Mehrfamilienhaus gerettet. 

Ein junger Anwohner hatte die Feuerwehr alarmiert. Vermutlich konnte durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte eine Brandausbreitung auf das Gebäude verhindert werden. Acht Trupps unter Atemschutz konnten den Brand im Kellerbereich unter Kontrolle bringen. Durch den Brand gab es eine starke Rauchentwicklung auf der Straße. Die Saarstraße war für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt. 

Die Feuerwehr Solingen war mit allen drei Wachen der Berufsfeuerwehr sowie der Löscheinheit der Freiwilligen Feuerwehr Mangenberg im Einsatz. Die verwaisten Wachen 1 und 3 wurden durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr für den Brandschutz besetzt. 

« 1 von 10 »