[SG] PKW krachte in Oberleitungsmast – Schwerer Verkehrsunfall auf der Burger Landstraße

30. Oktober 2020 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde am Donnerstagabend gegen 20:45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Burger Landstraße alarmiert.

Gegen 20:45 Uhr ist ein mit 4 Personen besetzter PKW in Höher der Bushaltestelle an der Einmündung Rehpfad, in Fahrtrichtung Krahenhöhe von der Straße abgekommen und gegen einen Betonpfeiler der Obusleitung geprallt. Die Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und das Fahrzeug sowie der Betonmast stark beschädigt. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert.

Der Betonmast wurde so stark beschädigt, dass die Gefahr des Umfallens bestand. Die Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe schalteten die Oberleitungen spannungsfrei und begannen mit der Instandsetzung der betroffenen Oberleitungen. Der geneigte Mast wurde durch den Feuerwehrkran vor dem Umfallen gesichert und mit einem Trennschleifer und einem Brennschneidgerät vom Fuß des Mastes abgetrennt. Der Mast wurde durch den Kran auf dem Gehweg abgelegt. Es entstand enormer Sachschaden, die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.