[SG] Pkw überschlug sich – 5 Verletzte

31. Januar 2019 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurden gegen 14:20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall nach Burg alarmiert.

Der 35-jährige Fahrer eines Opels verlor in einer langgezogenen Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dadurch kippte das Fahrzeug auf die Seite und rollte auf das Dach. Der Fahrer, seine 35-jährige Beifahrerin und die 3,4 und 6 Jahre alten Kinder verletzten sich dabei leicht und sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von circa 3000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Straße gesperrt werden. Unfallursächlich könnte die zum Unfallzeitpunkt vorherrschende Straßenglätte gewesen sein.

Außerhalb der geschlossenen Ortschaft fehlen dem Autofahrer klassische Orientierungspunkte wie Hausnummern. Auf Landstraßen gibt es nur selten eine Kilometrierung. Deshalb wurden Feuerwehrkräfte aus Solingen und Remscheid alarmiert, die sich am Einsatzort dann Gemeinsam um die Verletzten kümmerten.

Foto: Fangmann GmbH