[SG] Schreinerei brannte in Voller Ausdehnung – Angrenzendes Wohnhaus vor Flammen geschützt

14. Januar 2021 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr zu einem Großbrand auf die Merscheider Straße alarmiert.

Ein Rettungswagen welcher sich gerade auf Einsatzfahrt befand, entdeckte im Bereich der Merscheider Straße Ecke Herzogstraße einen ausgedehnten Brand in einer Schreinerei. Umgehend wurden zahlreiche Einsatzkräfte mit dem Stichwort “Feuer Gebäude” Nachalarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus der Schreinerei. Eine starke Rauchentwicklung bildete sich auf der Straße, Anwohner mussten Fenster und Türe geschlossen halten.

Umgehend wurde eine Stichworterhöhung auf Feuer 2 Menschenleben in Gefahr durchgeführt. Weitere zahlreiche Einsatzkräfte, darunter auch Rettungsmittel und ein Leitendern Notarzt wurden zur Einsatzstelle alarmiert. Anwohner aus einem Wohnhaus direkt neben der Schreinerei konnten sich selbstständig aus dem Gebäude retten. Ebenfalls konnten zwei Hunde aus dem Wohnhaus gerettet werden. Insgesamt 9 Bewohner darunter ein Kleinkind wurden vom Rettungsdienst betreut und auf eine Rauchgasvergiftung untersucht.

« 1 von 16 »

Da im ersten Moment nicht klar war, ob sich noch Personen im Wohngebäude befanden, wurde umgehend ein Trupp unter Atemschutz zur Menschensuche eingesetzt. Glücklicherweise konnte im Haus keine Person mehr vorgefunden werden, ebenfalls gibt es keine Verletzten zu verzeichnen. In insgesamt 3 Einsatzabschnitten wurde das Feuer bekämpft und eine Riegelstellung zum Wohnhaus aufgestellt. Die Schreinerei brannte komplett ab. Es entstand hoher Sachschaden, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr Solingen war mit etwa 60 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz.

Foto: Privat