[SG] Schwerer Unfall unter Alkoholeinfluss in Aufderhöhe – Brand in einem Wohngebäude in Merscheid

1. Juni 2020 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde am Sonntagabend gegen 22:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Scheffelstraße nach Aufderhöhe alarmiert.

Nach bisherigen Informationen kam die Fahrerin des Opels auf der Scheffelstraße von der Straße ab, fuhr in mehrere geparkte Fahrzeuge und landete aufgrund der Wucht des Aufpralls mit Ihrem Fahrzeug auf der Seite. Anwohner, welche den Unfall gehört haben, leisteten umgehend Erste Hilfe bis die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst eintrafen. Noch während der Behandlung wurde bei der Fahrerin ein Alkoholtest durchgeführt, welcher positiv war. Der Führerschein von der Frau wurde noch vor Ort sichergestellt. Die Fahrerin verletzte sich leicht und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

« 1 von 5 »

Nachdem die ersten Einsatzkräfte gegen 22:55 Uhr wieder auf dem Weg zur Wache waren, wurde von Anwohnern auf der Merscheider Straße ein ausgelöster Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus gemeldet.

Umgehend wurden Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr zur gemeldeten Adresse entsandt. Nachdem die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle angekommen sind, wurde umgehend das Mehrfamilienhaus evakuiert. Im Dachgeschoss hatte aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung der Rauchmelder ausgelöst. Nach umfangreichen Erkundungsmaßnahmen konnte ein durchgebrannter Trafo einer Lüftungsanlage vorgefunden werden. Der Trafo wurde stromlos geschaltet und das Dachgeschoss umfangreich gelüftet. Nach Abschluss der Lüftungsmaßnahmen konnten die Anwohner wieder in Ihre Wohnungen. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die Merscheider Straße in Höhe der Einsatzstelle für circa eine Stunde komplett gesperrt. 

« 1 von 8 »