[SG] Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 – Rettungshubschrauber transportierte verletzten Fahrer

9. April 2021 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde am Freitagvormittag gegen 11:20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn 3 zwischen der Raststätte Ohligser Heide und dem Autobahnkreuz Hilden alarmiert.

Nach bisherigen Informationen ist im Baustellenbereich ein Container-LKW mit Anhänger einem Autotransporter aufgefahren. Die Fahrerkabine des einen LKW wurde dabei so schwer demoliert, dass der Fahrer schwerste Verletzungen davongetragen hat. Durch Ersthelfer konnte der Fahrer erstversorgt und aus dem LKW befreit werden. Für die eingesetzten Einsatzkräfte ereignete es sich sehr schwer zur Einsatzstelle zu gelangen, da die Rettungsgasse immer wieder durch Autofahrer zugefahren wurde.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte am Unfallort konnte der schwerverletzte Fahrer vollumfänglich versorgt werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr wurde noch im Bereich der Fahrzeugabsicherung und Flüssigkeitsaufnahme von auslaufenden Betriebsstoffen der geschädigten Fahrzeuge tätig. Die Fahrzeuge auf dem Transporter wurden stark beschädigt. Für die Dauer der Rettungsarbeiten wurde die Fahrbahn Richtung Oberhausen komplett gesperrt.

« von 3 »