[SG] Schwerer Verkehrsunfall auf der Konrad-Adenauer-Straße

5. Februar 2020 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde gegen 13:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Konrad-Adenauer-Straße alarmiert.

Auf der Konrad-Adenauer-Straße kam es gegenüber vom Stadttheater in Fahrtrichtung Wald zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW und einem Linienbus. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der Fahrer des weißen BMWs wohl möglich unter Alkoholeinfluss die Konrad-Adenauer-Straße. Ein Audi sowie ein Bus der Stadtwerke Solingen standen zu der Zeit an der Rot zeigenden Ampel. Als plötzlich der Fahrer des BMWs auf den Audi auffuhr und nachfolgend mit dem Heck des Linienbusses kollidierte. Aufgrund des Unfalls war der Fahrer in seinem BMW eingeschlossen und konnte sich nicht selbstständig befreien.

Der Fahrer des Audi konnte sich leicht verletzt aus seinem Fahrzeug retten. Die Feuerwehr befreite den schwer verletzten Fahrer patientenschonend aus seinem BMW. Beide mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Fahrgäste aus dem Bus kamen mit dem Schrecken davon. Aufgrund des starken Verkehrs auf der Konrad-Adenauer-Straße kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache und den Hintergründen aufgenommen.

« 1 von 10 »