[SG] Versuchtes Tötungsdelikt in Ohligs

15. Mai 2022 Aus Von Redaktion

In der Nacht auf Sonntag kam es gegen 0:40 Uhr in einer Gaststätte auf der Talstraße in Ohligs zu einem versuchten Tötungsdelikt.

Nach ersten Informationen kam es zu einer Messerstecherei, an der mehrere Personen beteiligt waren. Es betraten mehrere Täter das Lokal und verletzten ein 30-jähriger Mann lebensbedrohlich. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Umgehend rückte ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Polizei und Rettungsdienst aus. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst in ein
Krankenhaus gebracht und notoperiert. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern verliefen bisher ohne Erfolg. Zwei der Tatverdächtigen stellten sich in der Nacht noch bei der Polizei. Eine Mitarbeiterin der Gaststätte erlitt einen Schock und musste ebenfalls zur Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

Die Spurensicherung am Tatort dauerte mehrere Stunden. Staatsanwaltschaft und Polizei haben eine mehrköpfige Mordkommission eingerichtet, um die Motive und Hintergründe der Tat aufzuklären. Aus ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden.