[W] Bergische Sonne wird erneut Opfer von Brandstiftung

18. Mai 2019 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Wuppertal wurde am Samstagabend gegen 18 Uhr zu einem Brand in das ehemalige Erlebnisbad Bergische Sonne auf die Lichtscheider Straße alarmiert.

Aufmerksame Passanten konnten eine starke Rauchentwicklung aus dem ehemaligen Schwimmbad feststellen. Es brannte Gerümpel im Erdgeschoss, ein Übergreifen konnte allerdings verhindert werden. Die Polizei geht erneut von Brandstiftung aus. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Bereits gestern musste die Feuerwehr wegen einem kleineren Brand dorthin ausrücken. Doch dies waren nicht die einzigen Brände in dem Lostplace, am 08.06.2018 kam es zu einem ausgedehnten Brand in der Bergischen Sonne. Am 17.04.2019 brannte es erneut in dem Lostplace in Wuppertal auf der Lichtscheider Straße. Bei jedem Brand konnte ein Übergreifen auf einen Vollbrand verhindert werden, da aufmerksame Passanten die Feuerwehr alarmierten. Auch wie bei den anderen Bränden konnte vor Ort kein Täter angetroffen werden.

Die Polizei bittet um Hinweise, wer hat am Samstagabend Personen auf dem Gelände der Bergischen Sonne gesehen, die sich vermutlich auffällig verhalten haben oder von dort aus weg gelaufen sind. Zeugenhinweise an die Kriminalpolizei Wuppertal unter der Rufnummer 0202/284-0.

« 1 von 14 »