[W] Nach Schießerei 36-jähriger schwer Verletzt

29. April 2019 Aus Von Redaktion

Die Polizei Wuppertal wurde am Sonntagabend gegen 21 Uhr zu einem Einsatz auf die Straße Gathe alarmiert.

Augenzeugen alarmierten die Polizei, weil Sie Schussgeräusche wahrnehmen konnten. Kurz danach lag ein 36-jähriger Mann albanischer Herkunft am Boden. Durch die Schüsse wurde das Opfer schwer verletzt und lag zeitweise regungslos am Boden. Nach Augenzeugenberichten sollen 6 Schüsse abgefeuert worden sein. Der oder die Unbekannten Täter sind derzeit flüchtig.

Vor Ort konnten die Polizeibeamten eine Schusswaffe sicherstellen. Ob es sich dabei um die Tatwaffe handelt, wird derzeit ermittelt. Zum aktuellen Gesundheitsstand vom Opfer kann man derzeit nichts sagen.

Eine Mordkommission wurde eingerichtet und ermittelt nun die Hintergründe zu der Tat. Kriminaltechniker suchten am Tatort nach Spuren. Mehrere Patronenhülsen wurden am Tatort sichergestellt. Das Opfer lag neben einem BMW, ob dieser Wagen mit der Tat in Verbindung steht, wird auch derzeit ermittelt.

Weitere Informationen sollen am Montag folgen. Ein Staatsanwalt ist bereits in die Ermittlungen eingeweiht und äußert sich zum aktuellen Ermittlungsstand am Montag in einer Pressemitteilung.

« 1 von 20 »