[W] Staatsanwaltschaft Wuppertal geräumt – Verdächtige Postsendung

15. März 2019 Aus Von Redaktion

Wegen einer verdächtigen Postsendung ist das Gebäude der Wuppertaler Staatsanwaltschaft Freitagmittag evakuiert worden.

In der Poststelle ist ein Brief mit einem unbekannten Pulver eingegangen, es wurde von einem Entschärfer Untersucht. Der Bereich um das Gebäude ist weiträumig abgesperrt, alle 190 Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen und werden in Bussen untergebracht. Die Feuerwehr ist mir Spezialanzügen vor Ort da man nicht ausschließen kann, dass es sich dabei um chemische Mittel handelt. Das Pulver wird aktuell in einem Labor überprüft. Bis Entwarnung gegeben werden kann, darf daher keiner das Gebäude betreten.

Die Kriminalpolizei habe Ermittlungen eingeleitet.

Foto: Privat