[W] Von EUROPOL gesuchte Dorota K. in Wuppertal festgenommen

22. Oktober 2019 Aus Von Redaktion

Meist gesuchteste Frau Polens in Wuppertal festgenommen.

Unter dem Motto „Verbrechen hat kein Geschlecht“ sucht seit einiger Zeit die europäische Polizeibehörde EUROPOL mit einer Grusel-Liste nach den gefährlichsten Verbrecher*innen Europas. Am heutigen Vormittag konnte die gesuchte Polin Dorota K. (44) durch die Polizei in Wuppertal festgenommen werden. Aufgrund der medialen Berichterstattung hatte ein Nachbar die gesuchte Dorota Kaźmierska erkannt und umgehend die Polizei informiert.

Die Gesuchte soll bislang unbehelligt unter falschen Personalien in Wuppertal gelebt haben. Nach dem entscheidenden Hinweis konnten Einsatzkräfte die Gesuchte Dorota K. in den frühen Morgenstunden gegen 7.30 Uhr festnehmen.

Oberstaatsanwalt Dr. Daniel Vollmert, Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf, äußerte sich Medien gegenüber wie folgt: „Die Frau wurde eindeutig als die gesuchte Person identifiziert und festgenommen.“ Dorota Kaźmierska sitzt jetzt in Abschiebehaft und soll nach Polen überstellt werden, wenn die Behörden die Formalitäten geklärt haben. Kaźmierska tötete im Januar 2008 ihren Ehemann Leszek mit einer Walther P99, schoss ihm in den Kopf. Die Polin saß schon im Knast, setzte sich aber nach Medienberichten ab, als sie ihren psychisch kranken Sohn treffen sollte. Auf sie warten 25 Jahre Haft.

Foto: www.europol.europa.eu

Foto: www.europol.europa.eu