Samstag - 13. April 2024
StartAllgemeinAuto landet nach Alleinunfall auf dem Dach

Gas und Bremse verwechselt?

Auto landet nach Alleinunfall auf dem Dach

Ein Verkehrsunfall, der sich am heutigen Nachmittag auf der Elisenstraße ereignete, sorgte für einen Einsatz der Feuerwehr. Gegen 15:15 Uhr wurde die Feuerwehr Solingen zu einem Unfall gerufen, bei dem eine Person eingeklemmt sein soll.

Nach den vorliegenden Informationen befand sich ein 86-jähriger Fahrer zusammen mit seiner 83-jährigen Beifahrerin in einem Mercedes auf der Elisenstraße. Augenscheinlich hat der Fahrer bei seinem Manöver das Gas mit der Bremse verwechselt.

Das ganze nahm eine spektakuläre Folge: Das Fahrzeug krachte gegen ein Geländer und durchbrach dieses zeitgleich. Das Auto stürzte in die Zufahrt einer Tiefgarage, wobei es sich überschlug und auf dem Dach zum Stillstand kam.

Die Rettungskräfte der Feuerwehr Solingen mussten daraufhin den 86-jährigen Fahrer aus dem Fahrzeug befreien. Während dieser Rettungsaktion wurde das Unfallfahrzeug gegen weiteres Abrutschen gesichert. Sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Ein örtliches Abschleppunternehmen wurde hinzugezogen, um den Unfallwagen aus der Tiefgaragen-Zufahrt zu bergen.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img