[LEV] Explosion in einer Dachgeschosswohnung zerstört Mehrfamilienhaus – Zwei verletzte Personen

13. Mai 2022 Aus Von Redaktion

Am Freitagmorgen um 10:25 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Leverkusen über eine Explosion in Opladen informiert.

Die Einsatzkräfte erreichten ca. 5 Minuten nach der Alarmierung die Einsatzstelle. Da der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses im Vollbrand stand, wurden umgehend weitere Kräfte nachalarmiert. Insgesamt befanden sich die zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie 4 Ortslöschzüge der freiwilligen Feuerwehr, zwei Einsatzleitwagen, 3 Rettungsfahrzeuge und 56 Einsatzkräfte vor Ort. Die Bewohnerin der Dachgeschosswohnung befindet sich aktuell im Urlaub. Auch die weiteren Bewohnenden waren zum Ereigniszeitpunkt nicht im Haus.

Eine Person wurde im späteren Verlauf des Einsatzes mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterhin wurde eine Einsatzkraft leicht verletzt und an der Einsatzstelle behandelt. Umliegende Gebäude wurden zwischenzeitlich von der Energieversorgung abgetrennt und geräumt. Die städtische Bauaufsicht prüft derzeit die Statik des Gebäudes und der umliegenden Gebäude, um zu klären, wann die Bewohner wieder in ihre Wohnungen können. Die Polizei nimmt die Ermittlungen zur Explosionsursache auf.

« von 11 »