[SG] Aufwendige Rettung durch Feuerwehr in Pizzeria

20. Juli 2018 Aus Von Redaktion

Gegen 22.16 Uhr wurde die Feuerwehr Solingen zu einer Technischen Hilfeleistung auf die Grünewalderstraße alarmiert. 

Ein Mitarbeiter eines italienischen Schnellrestaurants geriet bei Reinigungsarbeiten mit dem Arm zwischen das Gehäuse der Teigmaschine und die sich drehende Rührschüssel. Er musste in einer aufwendigen technischen Rettung durch die Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden. Neben hydraulichen Rettungsgeräten wurden unter Anderem Hebekissen und ein Winkelschleifer eingesetzt. Während der Rettungsarbeiten wurde er von einem Notarzt betreut und im weitern Verlauf ins Klinikum Solingen tranportiert. 

« 1 von 17 »