[SG] Durchsuchung: Polizei und Staatsanwaltschaft heben mutmaßliches Diebesgutlager aus

12. Februar 2021 Aus Von Redaktion

Am heutigen Tag (12.02.2021) finden seit 8.15 Uhr Durchsuchungs- und Sicherstellungsmaßnahmen in der Schlagbaumer Straße in Solingen statt.

Anlass hierfür sind intensive Ermittlungsmaßnahmen, die die Ermittlungskommission Probe im Auftrag der Staatsanwaltschaft Wuppertal durchführt. Die Ermittlungen begangen nach einem um den Jahreswechsel herum stattgefundenen Einbruch in einem Objekt an der Broßhauser Straße in Solingen. Seinerzeit waren aus einem Probenraum hochwertige Geräte entwendet worden.

Da die Ermittlungen schnell den Verdacht begründeten, dass hier eine durch mehrere Beteiligte begangene Tatserie vorliegen könnte, wurde bei der Polizei Wuppertal die Ermittlungskommission “Probe” gegründet und die Ermittlungen intensiviert. Diese führten bislang zu dem Erlass von insgesamt drei Haftbefehlen, die teilweise wegen des Einbruchs aber auch einer Vielzahl weiterer Delikte, unter anderen auch wegen eines weiteren Einbruchs in Solingen, Betrugstaten und des dringenden Tatverdachts des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln, vollstreckt werden konnten.

Gegen einen dieser Beschuldigten, einen 53 Jahre alten Mann aus Solingen, richten sich die heutigen Durchsuchungsmaßnahmen. Hierbei konnten eine Vielzahl von Gegenständen aufgefunden und sichergestellt werden, bei denen es sich um Beutestücke aus Diebstahls oder Betrugstaten handeln könnte.

Die umfangreichen Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft dauern an.

« 2 von 8 »