[SG] Ein verletzter nach Wohnhausbrand – Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

7. Januar 2019 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde um 18:21 Uhr zu einem Gebäudebrand auf die Merscheider Straße nach Solingen Merscheid alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte der nahegelegenen Feuerwache II, Brunnenstraße, stand der Anbau (ca. 12x5m) eines zweieinhalbgeschossigen Wohnhauses bereits in Vollbrand. Die Bewohner konnten das Gebäude bereits verlassen, wiesen aber auf zwei Hunde im Wohngebäude hin. Diese konnten durch die Feuerwehr gerettet werden. Zeitgleich wurden erste Löschmaßnahmen eingeleitet, um ein Übergreifen auf das Hauptgebäude und den Dachstuhl zu verhindern. Durch den voll entwickelten Brand waren bereits Scheiben zum Wohngebäude geborsten und das Feuer hatte auf zwei Räume im Erdgeschoss übergegriffen. Einer davon brannte vollständig aus, der zweite wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.

Der Rest des Gebäudes wurde stark verraucht. Insgesamt wurde zur Innenbrandbekämpfung zwei C-Rohre, zur Außenbrandbekämpfung zwei C-Rohre, ein B-Rohr und zwei Wenderohre über Drehleitern vorgenommen. Durch den massiven Einsatz konnte ein Übergreifen auf das gesamte Wohngebäude und den Dachstuhl zwar verhindert werden, jedoch ist das Wohngebäude stark beschädigt und auf unbestimmte Zeit nicht mehr bewohnbar. Im Verlauf des Einsatzes klagte ein Bewohner über Atemwegsbeschwerden. Dieser wurde vorsichtshalber zur Kontrolle mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum transportiert. Das Gebäude wurde von den Stadtwerken vom Strom- und Gasnetz getrennt. Die Bewohner kamen vorübergehend bei Verwandten unter. Bis in die Nacht hinein verbleibt eine Brandsicherheitswache vor Ort.

« 2 von 32 »

Die Eigentümer eines gegenüberliegenden Imbisses versorgten die Einsatzkräfte bis zum Eintreffen des feuerwehreigenen Versorgungszuges mit Essen. Dies ist eine ganz besondere Geste, die alle Kollegen sehr gefreut hat und einer besonderen Erwähnung bedarf. Die Solinger Verkehrshelfer sorgten gemeinsam mit den Kollegen der Polizei für die Sperrung und Verkehrslenkung rund um den Bereich der großen Kreuzung Merscheiderstr./Bebelalle/Schwarze Pfähle