[SG] Einsätze der Feuerwehr in der Neujahrsnacht

1. Januar 2019 Aus Von Redaktion

Es kam im Stadtgebiet Solingen in der Silvesternacht zwischen 22:00 Uhr am Silversterabend und 06:00 Uhr am Neujahrsmorgen insgesamt zu 10 Einsätzen der Feuerwehr. Im Rettungsdienst ist im selben Zeitraum insgesamt zu 30 Einsätzen gekommen. Hier wurden durch den ASB und das DRK jeweils ein zusätzlicher Rettungswagen besetzt.

Um 0:45 Uhr wurde die Feuerwehr Solingen zu einem Brand eines Altkleidercontainers auf die Uhlandstraße alarmiert. Das am Einsatzort eingetroffene Löschfahrzeug der Löscheinheit 2 fand einen Brand in einem Altkleidercontainer vor. Mit schwerem Gerät gelang es den Einsatzkräften den Container zu öffnen. Anschließend wurde der Kleidercontainer unter Atemschutz mit samt seinem Inhalt abgelöscht.

« 1 von 9 »

Um 0:58 Uhr rückte ein Löschfahrzeug der Löscheinheit 3 zur Henri-Dunant-Straße aus. Auch dort brannte es in einem Altkleidercontainer. Mittels Schnellangriff konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Um 01:55 Uhr rückte ein Löschfahrzeug der Löscheinheit 7 zu einem Brand auf den Hofgerichtsweg aus. Es brannte ein abgestellter auf einem Anhänger verladener Pkw in voller Ausdehnung. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen lichterloh aus dem Fahrzeug empor. Mittels einem Schaumangriff konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen. Das Fahrzeug ist komplett ausgebrannt.

« 1 von 4 »

Fast zeitgleich wurde die Feuerwehr Solingen auf die Brabanterstraße nach Solingen Ohligs alarmiert. Es brannte ein Müllcontainer für Plastik in voller Ausdehnung. Aufmerksame Anwohner alarmierten die Feuerwehr. Als diese am Einsatzort eintrafen, brannte die Mülltonne schon in voller Ausdehnung. Etwa 2 Meter hohe Flammen schlugen zum Himmel. Auch diesen Brand konnte die Feuerwehr mittels Schaumangriff löschen. Im Einsatz befand sich erneut das Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Löscheinheit 2.

« 1 von 2 »

Um 05:52 Uhr alarmierten Anwohner der Freiligrathstraße die Feuerwehr. Es brannte ein Müllcontainer an einem Mehrfamilienhaus. Beim Eintreffen des Hilfeleistungslöschfahrzeugs der Feuer & Rettungswache I drang dichter Rauch aus dem Container. Mit einem Schnellangriff konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend wurde eine Schaumdecke auf den Brandherd gelegt, sodass die Glutnester erstickten.

« 1 von 6 »

Die Berufsfeuerwehr wurde in der Nacht von kräften der Freiwilligen Feuerwehr 2 Rupelrath, 3 Mangenberg sowie 7 Wald unterstützt. In Ohligs an der Bonner Straße / Ecke Lahnstraße ist es kurz nach Mitternacht weiterhin zu einem Verkehrsunfall gekommen bei der eine Person angefahren und leicht verletzt wurde. Die Person wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.