Montag - 27. Mai 2024
StartAllgemein Feuer nach Dachdeckerarbeiten nahe einer Tankstelle - aufwendige Löscharbeiten

[SG] Feuer nach Dachdeckerarbeiten nahe einer Tankstelle – aufwendige Löscharbeiten

Die Feuerwehr Solingen wurde am Freitagmorgen gegen 8:15 Uhr mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften an eine Tankstelle an die Weyerstraße alarmiert.

Bei Dachdeckerarbeiten auf einem Vordach auf der Rückseite eines, im Umbau befindlichen, dreigeschossigen, Mehrfamilienhauses ist es zur Entzündung der Holfassade gekommen. Die schnelleingetroffenen Kräfte der Feuer-und Rettungswache III/Wald nahmen im Erstangriff ein C-Strahlrohr von Außen vor. Im weiteren Verlauf wurde ein Löschangriff ins 2.OG. über eine Treppe im Gebäude und tragbare Leitern durchgeführt. Die Holzfassade musste in Teilen demontiert werden um die Glutnester wirksam bekämpfen zu können.

Zur Kontrolle wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt. Aufgrund der Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich auf dem Vordach, mussten die dort arbeitenden Kräfte aufwendig gesichert werden. Unterstützt wurde die Wache III aus Wald durch die Wache II aus Ohligs und die Löscheinheit 7 der Freiwilligen Feuerwehr aus Wald.

Durch den Einsatz der Feuerwehr und der Netze Solingen der SWS war die Weyerstraße und auch die Tiefendicker Straße zeitweise voll gesperrt.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img