[SG] Gasaustritt auf der Albertus-Magnus-Straße

16. Juli 2019 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen gegen 10:15 Uhr zur Albertus-Magnus-Straße alarmiert worden.

Bei Bauarbeiten mit einem Bagger auf dem Gelände der Edith-Rothstein-Schule wurde eine Gasleitung getroffen und beschädigt. Da Gas aus der Leitung ausgetreten ist alarmierten die Bauarbeiter umgehend die Feuerwehr. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften rückte die Feuerwehr zur Einsatzstelle aus. Die Polizei sperrte die Straße rund um die Schule ab. Unter speziellen Schutzanzügen gingen die Feuerwehrleute unter Atemschutz vor, um die Lage zu erkunden. Zeitgleich wurden im Inneren der Schule Messungen durchgeführt, da sich aktuell aufgrund der Ferien keine Schüler in der Schule befanden, musste diese Glücklicherweise nicht evakuiert werden.

In Zusammenarbeit mit der Stadtwerke wurde die Betroffene Gasleitung abgeschiebert damit kein Gas mehr nach außen treten kann. Die beschädigte Leitung wird nun ausgetauscht. Erneut fanden im inneren Messungen statt, um sicherzustellen, dass sich keine Gase in der Schule verbreiten. Nach den Messungen war der Einsatz der Feuerwehr nach rund einer Stunde beendet. Die verwaisten Wachen wurden durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Löscheinheit 3 (Mangenberg) und Löscheinheit 7 (Wald) besetzt.

« 1 von 5 »