Montag - 27. Mai 2024
StartAllgemein Großeinsatz der Feuerwehr: Möbelstücke und zwei Fahrzeuge brannten auf Hoffläche

[SG] Großeinsatz der Feuerwehr: Möbelstücke und zwei Fahrzeuge brannten auf Hoffläche

Gegen 14 Uhr wurde das Löschfahrzeug der Feuerwache Wald zu brennenden Holzpaletten an einem Gewerbebetrieb alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine größere Rauchentwicklung sichtbar und es wurden weitere Kräfte zu einem Gebäudebrand alarmiert. Das erste Löschfahrzeug meldete dann ein größeren Brand von gelagerten Möbelstücke und zwei PKW auf der Hoffläche. Der Brand drohte auf anliegende Büroräume und eine Gewerbehalle überzugreifen. Aufgrund der Lage wurden neben den drei Wachen der Berufsfeuerwehr noch vier Einheiten Freiwillige Feuerwehr alarmiert.

Zur Brandbekämpfung wurden drei Hohlstrahlrohre unter schweren Atemschutz durch drei Trupps vorgenommen. Ein Strahlrohr wurde über die Drehleiter zum kühlen des Flachdaches eingesetzt. Nachdem der Brand der Möbelstücke und der beiden Fahrzeuge eingedämmt war wurde im inneren des Gebäudes die Büroräume auf eine Brandausbreitung kontrolliert, da bereits zwei Fenster durch den Brand zerstört wurden. Dazu wurden die Zwischendecke in zwei Räumen geöffnet. Die Außenfassade und das Flachdach wurde an mehreren Stellen geöffnet um versteckte Brandnester auszuschließen. Der Einsatz war nach 2 Stunden beendet.

Bei ersten Löschversuchen durch Mitarbeiter des betroffenen Unternehmens wurden drei Personen leicht verletzt. Die Wuppertaler Straße musste für die Zeit der Löscharbeiten voll gesperrt werden und es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung durch die NINA-Warn-App und mittels Radiodurchsagen in dem betroffenen Bereich gewarnt. Die Warnung konnte gegen 15:30 Uhr wieder aufgehoben werden.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img