[SG] Kanu in der Wupper gekentert – Mehrere Personen durch Feuerwehr gerettet

29. September 2021 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde am Mittwochnachmittag gegen 15:30 Uhr zur Wupper im Bereich der Kohlfurth alarmiert.

Nach bisherigen Informationen befuhren mehrere erwachsene Personen mit einem Kanu die Wupper als Sie wegen der starken Strömung die Kontrolle verloren. Im weiteren Verlauf kenterte das Kanu und die Personen landeten in der Wupper. Von dort aus konnten Sie einen Notruf absetzen an die Feuerwehr. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften aus Solingen und Wuppertal rückten die Einsatzkräfte in der Kohlfurth an. Im Bereich des Auer Weg konnten die Einsatzkräfte die Personen ausfindig machen. Glücklicherweise konnten sich die gekenterten Personen durch die starke Strömung an das Ufer kämpfen und sich selbst aus dem Wasser befreien.

In diesem Bereich konnten sich die gekenterten Personen ans Land retten

Die zwischenzeitlich anrückenden Einsatzkräfte musste einen steilen Hang runter um die Personen aus ihrer misslichen Lage zu retten. Anschließend wurden Sie vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen und dem größeren Bereitstellungsraum sperrte die Polizei ab der Kreuzung Hasselstraße die Zufahrt in Richtung Kohlfurth. Es kam zu einem massiven Rückstau bis zum Schlagbaum. Die Feuerwehr war mit circa 50-60 Einsatzkräften im Einsatz.

« von 6 »