Montag - 27. Mai 2024
StartAllgemein Rollerfahrer (15) entzieht sich Kontrolle und verunfallt

[SG] Rollerfahrer (15) entzieht sich Kontrolle und verunfallt

Am 02.06.2023, gegen 17:30 Uhr, kam es in der Straße Eigener Feld zu einem Unfall mit einem Roller.

Ein 15-jähriger Jugendlicher war auf einem Roller unterwegs, als er durch Polizeibeamte auf der Frankenstraße aufgefordert wurde anzuhalten. Den Beamten war aufgefallen, dass dem Kleinkraftrad das notwendige Kennzeichen fehlte. Der Jugendliche missachtete jedoch die Anhaltezeichen und entfernte sich in Richtung Ubierweg. Dort konnte der Streifenwagen aufgrund einer Verkehrsverengung mit zwei Sperrpfosten nicht weiter folgen.

Im Rahmen der Nahbereichsfahndung wurden die Polizeibeamten von einer Passantin darauf aufmerksam gemacht, dass in der Straße Eigener Feld ein Verkehrsunfall stattgefunden hätte. Der Rollerfahrer war aus bislang unbekannter Ursache gestürzt und erlitt schwere Verletzungen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass nicht nur der Roller keine Anmeldung und Versicherung besaß, sondern der 15-Jährige auch keinen Führerschein. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei circa 600 Euro.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img