[SG] Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf dem Balkhauser Weg – Raser Unfall als Ursache für stundenlange Sperrung

24. Juli 2020 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr Solingen wurde am Donnerstagabend gegen 21:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf den Balkhauser Weg alarmiert.

Nach bisherigen Informationen beabsichtigte der 30-jährige Fahrer des getunten 1er BMW mit seiner 22-jährigen Beifahrerin in einer schlecht einzusehenden Kurve einen Motorradfahrer zu überholen. Aufgrund von deutlich überhöhter Geschwindigkeit und einem entgegenkommenden Fahrzeug kam der Wagen beim ausweichen von der Straße ab, schliff einen Zaun entlang, prallte gegen ein Straßenschild und fuhr weiter in ein größeres Gebüsch. Dort prallte er nach weiteren Informationen gegen einen Baum, drehte sich und kam zum Stehen. Die Beifahrerin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien, der Fahrer wurde so schwer verletzt, dass er sich nicht selbstständig aus dem Unfallwagen retten konnte. Auch das Gebüsch versperrte ihm den Weg sich ins Freie zu Retten. Herbei eilende Anwohner kümmerten sich umgehend um die verletzten Personen. Da das Fahrzeug zwischenzeitlich angefangen hatte zu qualmen, retteten mehrere Anwohner den verletzten Fahrer aus seinem Fahrzeug.

Zwischenzeitlich alarmierte Rettungskräfte und Einsatzkräfte der Feuerwehr übernahmen die weitere Versorgung der verletzten Personen. Beide Fahrzeuginsassen verletzten sich so, dass Sie zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert werden mussten. Ein Abschleppunternehmen wurde für die Bergung des Unfallwagens angefordert, aufgrund des größeren Gebüsch und den Gegebenheiten am Unfallort, dauerte die Bergung des Fahrzeugs rund 30 Minuten. Es handelt sich um den dritten schweren Verkehrsunfall in diesem Bereich in nur wenigen Wochen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Der Tacho des zerstörten Wagens blieb durch die Wucht des Aufpralls bei 80 km/h auf der erlaubten 50 km/h Strecke stehen. Der Wagen war im Inneren leergeräumt und mit Schalensitzen ausgestattet. Auch eine GoPro-Halterung konnte im Fahrzeug vorgefunden werden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme, musste der Balkhauser Weg mehrere Stunden gesperrt werden.

« 2 von 8 »