Montag - 27. Mai 2024
StartAllgemein Unfall nach Straßenrennen - Fahrer leicht verletzt

[SG] Unfall nach Straßenrennen – Fahrer leicht verletzt

Am Freitagabend kam es gegen 19:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Straße Burger Höhe.

Nach aktuellen Ermittlungen verlor ein 18-jähriger Toyota-Fahrer die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einer Leitplanke auf der Burger Höhe. Zuvor war der gleiche Toyota bei einer Geschwindigkeitsmessung aufgefallen.

Der 18-Jährige befuhr die Burger Höhe aus Richtung Solingen. In einer Kurve verlor er, nach bisherigen Erkenntnissen aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Auto. In der Folge prallte er gegen eine Leitplanke. Der Fahrer wurde leicht verletzt durch Rettungskräfte der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme meldete sich ein Mitarbeiter der Stadt, welcher den Toyota unmittelbar zuvor bei einer Geschwindigkeitsmessung mit über 100 km/h gemessen hatte. Erlaubt waren an der Messstelle 50 km/h. Der Führerschein des 18-Jährigen sowie sein Toyota wurden aufgrund des Verdachts eines illegalen Straßenrennens sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img