[SG] Versuchtes Tötungsdelikt auf der Cronenberger Straße

14. März 2022 Aus Von Redaktion

Am Sonntagabend ereignete sich gegen 21:30 Uhr ein versuchtes Tötungsdelikt in einem Mehrfamilienhaus auf der Cronenberger Straße.

Nach bisherigen Informationen kam es gegen kurz nach 21 Uhr zu einem Streit zwischen mehreren Personen in dem Mehrfamilienhaus, welches als Unterkunft für wohnungslose alleinstehende Männer genutzt wird. Im Verlaufe der Streitigkeiten wurden ein langes Messer sowie weitere Gegenstände als Waffe eingesetzt. Zwei Personen wurden schwerverletzt und nach notärztlicher Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus transportiert. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig mit Flatterband ab. Die Kriminalpolizei hat noch am späten Abend die Ermittlungen aufgenommen und vor Ort die Spurensicherung übernommen. Neben einem Messer wurde ein Pinsel, ein Bleistift und ein Feuerzeug mit Blutspuren sichergestellt. Auf der Wiese vor dem Haus sowie auf dem Bürgersteig waren zahlreiche teils größere Blutspuren zu sehen. Eingesetzte Einsatzkräfte der Polizei suchten in der unmittelbaren Umgebung noch nach weiteren Tatwaffen.

« von 11 »