[W] Spektakuläre Festnahme in Wuppertal

[W] Spektakuläre Festnahme in Wuppertal

4. September 2018 Aus Von Redaktion

Gestern am 03.09.2018 kam es gegen 14 Uhr zu einer, für Augenzeugen spektakulären, Festnahme in Wuppertal auf der Straße Hofkamp Ecke Haspeler Straße.

Nach ersten Angaben eines Pressesprechers der Polizei wurde die Polizei aufgrund eines verwirrten Mannes alarmiert welcher auf der Straße Hofkamp rumläuft. Beim Eintreffen eines Funkstreifenwagens sowie einem Zivilfahnder konnte festgestellt werden, dass der Geistig verwirrte Mann mit dunkelhäutigem Erscheinungsbild immer noch auf der Straße herumlief.

Da die Beamten nicht wussten, wie der Mann auf Sie reagiert und ob er eventuell eine Gefahr darstellen würde, zog einer der Beamten aufgrund von bedrohlichen Rufen: “Allahu Akbar” (Gott ist groß), seine Dienstwaffe und forderte den Mann auf sich auf den Boden zu legen. Dieser Aufforderung kam der Mann aber nicht nach. Ein mit den Streifenbeamten eingetroffener Zivilbeamter nutze die Unachtsamkeit des Mannes und überwältigte ihn so, dass er zu Boden ging und festgenommen werden konnte. Weiterhin bedrohte er die Beamten und rief mehrmals “Allahu Akbar”. Nachfolgend wurde er mit zur Dienststelle genommen und einem Mediziner vorgeführt.