Einbruchsmeldungen vom 03.07.2018

3. Juli 2018 Aus Von Redaktion

Seit gestern (02.07.2018), nahm die Polizei in Wuppertal und Solingen zehn Einbrüche und Einbruchversuche auf.

In Solingen versuchten Straftäter ein Büro an der Hackhauser Straße zwischen dem 29.06.2018, 15.00 Uhr und dem 02.07.2018, 07.00 Uhr, gewaltsam zu öffnen. Einen Computer stahlen Einbrecher aus einer Schule an der Fritz-Reuter-Straße im Zeitraum vom 29.06.2018, 16.00 Uhr zum 02.07.2018, 07.00 Uhr. Bei einem Büro an der Georg-Herwegh-Straße blieb es zwischen dem 30.06.2018, 10.00 Uhr und dem 02.07.2018, 07.35 Uhr, bei einem versuchten Einbruch.

In Wuppertal öffneten Einbrecher vier Büros an der Straße Gemarker Ufer im Zeitraum vom 29.06.2018, 16.45 Uhr und dem 02.07.2018, 07.20 Uhr. Dabei entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. An der Windhukstraße versuchten Einbrecher Firmenräume zwischen dem 29.06.2018, 22.00 Uhr und dem 02.07.2018, 05.40 Uhr, gewaltsam zu öffnen. An der Schellenbecker Straße brachen Unbekannte ein Vereinsheim auf und stahlen Musikinstrumente und Elektronik zwischen dem 22.06.2018, 22.00 Uhr und dem 02.07.2018, 07.05 Uhr. Bei einer Wohnung an der Bremer Straße blieb es zwischen dem 01.07.2018,14.00 Uhr und dem 03.07.2018, 18.15 Uhr, bei einem Einbruchversuch.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 – 0 entgegen.

Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Bergischen Bewachungsgesellschaft zum Thema Einbruchschutz beraten.