[GL] Vermisstensuche in Leichlingen – Demenzkranke Seniorin vermisst

22. Mai 2019 Aus Von Redaktion

Die Polizei Bergisch Gladbach / Leichlingen nahm am Dienstagabend eine vermissten Anzeige aus dem Pflegeheim Diakoniewerk Weltersbach in Leichlingen auf.

Die 71 jährige Sabine L. wird seit Dienstag 17 Uhr vermisst. Die Gesuchte wohnt aktuell im Pilgerheim-Weltersbach und stammt ursprünglich aus St. Augustin. Die Vermisste ist zeitlich und örtlich völlig desorientiert. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie den öffentlichen Nahverkehr genutzt hat. Bei ihrer letzten Abgängigkeit wurde sie im Bereich Leverkusen-Opladen angetroffen. Aber auch eine Fahrt nach Köln oder Wuppertal kann nicht ausgeschlossen werden.

Am Dienstagabend hatte eine großangelegte Suchaktion von Feuerwehr, Polizei und DLRG gestartet. Bis Tief in die Nacht bis ca. 2 Uhr suchten die Einsatzkräfte nach der vermissten Seniorin. Ein angeforderter Hubschrauber der Polizei, der mit einer Wärmebildkamera die Freiflächen abfliegen sollte, konnte aufgrund der Witterung nicht starten. Die Suche wurde in der Nacht erfolglos abgebrochen, da man bei Nacht nicht alle Ort absuchen konnte.

Man möchte in den Morgenstunden mit einem Großaufgebot erneut starten und den Tag nutzen, um nach der vermissten zu suchen. Auch ein Mantrailer Hund unterstützte die Einsatzkräfte bei der Suche nach der vermissten. Taucher der Wasserrettung DLRG aus Leichlingen und Wermelskirchen suchten die umliegenden Gewässer ab, was nur schwer möglich war.

Die Seniorin wird wie folgt beschrieben: Circa 165 cm groß, 59 kg leicht, normale Figur, trug am Dienstag eine beige-braune Jacke, eine beige-braun gestreifte Mütze und Socken mit Herzmotiv. Frau L. ist Perückenträgerin, darunter hat sie eine Glatze. Wer die Gesuchte sieht, wird gebeten, sofort den kostenfreien Notruf 110 zu wählen. Weitere Hinweise bitte unter 02202 205-0 an Polizei RheinBerg.

« 1 von 12 »