[ME] Schwerer Verkehrsunfall mit 5 verletzten in Haan

18. April 2019 Aus Von Redaktion

Am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr wurde die Feuerwehr Haan zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Schillerstraße Ecke Bahnhofstraße alarmiert.

Ersten Informationen nach kam der Fahrer des weißen Fiats von der Schillerstraße und nahm dem Taxifahrer, welcher von der Kaiserstraße in Fahrtrichtung Stadtauswärts unterwegs war die Vorfahrt. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den zwei Pkws, anschließend kam der Fiat von seiner Fahrbahn in den Gegenverkehr ab und kollidierte mit einem Ford, welcher von der Bahnhofstraße kam. Durch den Unfall verletzten sich alle 5 Unfallbeteiligten so, dass Sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden mussten. Da die Unfallfahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten diese vom Einsatzort abgeschleppt werden. Hinzugezogene für Unfälle ausgebildete Polizisten fertigten ein Monobild vom Unfallort an, um den Verkehrsunfall zu dokumentieren.

Für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme wurde die Schillerstraße in Höhe der Unfallstelle komplett gesperrt. Abschließend leisteten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Amtshilfe und leuchteten den Unfallort zur Erstellung des Monobildes aus.

« 1 von 7 »