Montag - 17. Juni 2024
StartAllgemeinPolizei ermittelt 19-jährigen Tatverdächtigen nach Jackenraub

Jugendlicher nach Raub schwer verletzt

Polizei ermittelt 19-jährigen Tatverdächtigen nach Jackenraub

Am vergangenen Freitag (12.01.2024, 17:20 Uhr) versuchte ein zunächst Unbekannter einen Jugendlichen (17) zu berauben und verletzte ihn dabei schwer.

Nachdem beide sich telefonisch für den Verkauf einer Jacke an der Schützenstraße verabredeten, weigerte sich der Käufer zu bezahlen. Als der 17-Jährige auf die Bezahlung bestand, setzte sein Gegenüber nach bisherigen Erkenntnissen ein Messer ein und verletzte ihn im Brustbereich. Dann flüchtete der Täter in Richtung Volksgarten. Erste Ermittlungen führten zu einem 19-Jährigen, der für die Tat verantwortlich sein könnte.

Der verletzte 17-Jährige musste im Krankenhaus ambulant versorgt werden. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img