[SG] Baugerüst beschädigt und weggefahren – Polizei sucht Zeugen

28. Mai 2020 Aus Von Redaktion

Am 15.01.2020, gegen 09:10 Uhr, kam es auf der Stresemannstraße in Solingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Lastwagenfahrer ein Baugerüst beschädigte. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten.

Zeugen des Geschehens konnten beobachten, wie der Fahrer des Lastwagens frontal gegen das Gerüst stieß, welches zu Renovierungszwecken an einer Hauswand stand. Der Fahrer stieg nach
dem Zusammenstoß aus und begutachtete den entstandenen Schaden. Ohne den Unfall zu melden, entfernte er sich anschließend von der Unfallstelle. Die Schadenshöhe wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Bei dem Laster soll es sich um einen “3,5 Tonner” mit einer grauen Plane gehandelt haben. Auf dieser war eine Firmenaufschrift aufgedruckt. Auffällig war das in einer orangefarbenen Raute
hinterlegte schwarze “K” als erster Buchstabe des Firmennamens. Der Fahrer war etwa 20 bis 30 Jahre alt, trug dunkle Arbeitskleidung und hatte blonde Haare.

Das Verkehrskommissariat in Solingen sucht zur Aufklärung des Sachverhalts nach Zeugen. Hinweise werden unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegengenommen.