[SG] Bewaffneter Überfall auf einen Geldtransporter

30. Januar 2019 Aus Von Redaktion

Im Januar wurden am Fronhof Wachleute eines Geldtransporters beim Betreten einer SB-Filiale überfallen. Ein 42-jähriger Ex-Wachmann gestand vor Gericht mit zwei weiteren Angeklagten den Überfall geplant und durchgeführt zu haben. Der im Januar auf dem Fahrzeug eingesetzter Tourleiter erbeutete mit seinen Komplizen 526 000 Euro. Er sagte vor dem Landgericht Wuppertal am am Montag aus: „Ich habe gedacht, was andere können, kann ich auch.“

Artikel vom 30.Januar 2019
Am Mittwochmittag kam es am Fronhof zu einem bewaffneten Überfall auf einen Geldtransporter eines privaten Sicherheitsdienstes.

Zwei unbekannte Täter überfielen heute (30.01.2019), gegen 12:00 Uhr, in der Solinger Innenstadt einen Geldtransport. Sie lauerten den beiden Mitarbeitern des Sicherheitsunternehmens im Gebäude auf, als diese die dortigen Geldautomaten an der Straße Fronhof befüllen wollten, während der Fahrer des Geldtransporters im Fahrzeug wartete. Die Täter bedrohten die Opfer mit Schusswaffen und fesselten sie. Anschließend entkamen sie mit einer noch nicht bezifferten Beute unerkannt. Eine Fahndung nach den Räubern verlief bislang ohne Erfolg. Die Überfallenen konnten sich aus eigener Kraft befreien. Sie wurden bei der Tat leicht verletzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich bei der Kriminalpolizei Wuppertal unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

« 1 von 7 »