[SG] Brand im ehemaligen Silag Gebäude auf der Wuppertaler Straße schnell unter Kontrolle

21. September 2020 Aus Von Redaktion

Um 19:03 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer massiven Rauchentwicklung auf der Wuppertaler Straße alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es in einer Halle des ehemaligen Silag Gebäudes brannte. Über zwei Seiten wurde eine Brandbekämpfung, jeweils ein Trupp unter schwerem Atemschutz und C-Rohr, eingeleitet. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im weiteren Verlauf wurden noch weitere Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt, um die Einsatzstelle auf Glutnester zu kontrollieren und Teile des Dachs freizulegen. Ebenso wurde mit zwei Drehleitern das Dach des Gebäudes von oben kontrolliert.

Die Kollegen der Berufsfeuerwehr wurden von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr an der Einsatzstelle unterstützt und es wurden zwei Feuerwachen durch die Kameraden besetzt. Während des Einsatzes wurde die Wuppertaler Straße voll gesperrt.