[SG] Einbrecherin in Schule auf frischer Tat gefasst

16. Januar 2020 Aus Von Redaktion

Einer aufmerksamen 49-jährigen Zeugin ist die Festnahme einer Einbrecherin gestern um 16:40 Uhr, in einer Schule an der Liebigstraße in Solingen zu verdanken.

Der Zeugin, die sich als Reinigungskraft in der Schule aufhielt, fiel eine Person auf, die sich verdächtig im Gebäude umsah und mehrere Klassenräume betrat. Zusammen mit einem weiteren Zeugen stellte man die Unbekannte zur Rede und informierte die Polizei. Die Ermittlungen ergaben, dass die verdächtige Frau im Verdacht steht, zuvor mehrere Schränke in der Schule aufgebrochen und geringe Mengen Bargeld entwendet zu haben.

Bei der Durchsuchung der polizeibekannten 37-jährigen Einbrecherin stellten die Beamten weiteres Diebesgut aus anderen Straftaten fest. Außerdem erbrachte die Überprüfung der Frau, dass sie aufgrund eines Haftbefehls festzunehmen war.

Die Ermittlungen zu der beschriebenen und weiteren in Betracht kommenden Straftaten hat das Kriminalkommissariat in Solingen aufgenommen.