Samstag - 20. April 2024
StartAllgemein Feuerwerkskörper durch Jugendliche in Geschäfte geworfen

[SG] Feuerwerkskörper durch Jugendliche in Geschäfte geworfen

Am Donnerstag (22.06.23, gegen 14:30 Uhr) warf man aus einer Personengruppe Feuerwerkskörper in zwei Geschäfte auf der Kirchstraße in Solingen.

Im ersten Laden befanden sich der 69-jährige Inhaber sowie eine Mitarbeiterin, als die Gruppe an dem Modegeschäft vorbeiging und ein Feuerwerkskörper auf die Verkaufsfläche flog. Die Mitarbeiterin trat diesen zurück in den Eingangsbereich des Geschäfts, wo er explodierte. Unmittelbar darauf flog ein weiterer Feuerwerkskörper in ein danebenliegendes Geschäft. Dort war es ein Kunde, der den Böller zurück auf die Straße trat, bevor auch dieser explodierte.

Anhand eines Videos, was von der Gruppe gefertigt wurde, konnten die Polizeibeamten einen 13-Jährigen, einen 17-Jährigen und einen 19-Jährigen am Graf-Wilhelm-Platz antreffen, welche für die Tat in Frage kommen.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img