[SG] Großeinsatz am Gründer- und Technologiezentrum

Die Feuerwehr Solingen wurde am Dienstagmittag gegen 12:10 Uhr auf der Grünewalder Straße alarmiert.

Nach ersten Angaben wurde ein Gasgeruch im Gründer- und Technologiezentrum der Feuerwehr gemeldet, sodass zahlreiche Einsatzkräfte ausrückten. Vor Ort angekommen, fanden umfangreiche Messungen statt. Diese verliefen aber negativ und ohne Feststellung. Da aber weiterhin ein beißender Geruch festgestellt werden konnte, suchten die Einsatzkräfte weiter nach der Ursache. Zeitgleich wurde das komplette Gebäude evakuiert.

Da sich in demselben Gebäude auch ein Chemielabor untergebracht ist, wurde auch dieser Raum durch die Feuerwehr erkundet. Zeitgleich wurde das Stichwort auf „GSG2“ erhöht und somit weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Darunter auch der Gefahrgutzug und Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr. Alle gelagerten Chemikalien waren ordnungsgemäß gelagert und somit konnte auch dort keine Feststellung gemacht werden.

Nach längeren Erkundungen konnte Entwarnung gegeben werden, in einem benachbarten Gebäude war vor kurzer Zeit ein Rohrbruch von Abwasserleitungen. Der Geruch ist aus unerklärlicher Ursache in das Gebäude übergegangen und sorgte für den beißenden Geruch. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten beendet werden. Während der Einsatzmaßnahmen kam es auf der Grünewalder Straße zu Verkehrsbehinderungen

Weitere Nachrichten

spot_img